Wie äußern sich Schübe?
#12
Neber den typsich bekannten Ursachen, kann ich nur sagen, dass es bei mir dieses Jahr 2 mal zu dem Fall kam, dass ich keinen Infekt oder sonstiges hatte.
Ich liege mal wieder mit einem Schub im Krankenhaus. Das ist dieses Jahr der 4. Schub. Vorher hatte ich 11 Jahre ruhe.
1. Schub März - Norovirus
2. Schub Juli - Kriebelmückenbisse (7-8 Bisse. Gift ist Blutverdünnend)
3. Schub August - keine Anzeichen (Thrombos Abends um 23 Uhr bei 5.000, morgens 1.000. Gabe von 4x Thrombos dann direkt Shaldon mit Plasmapherese. Werte sind gestiegen und haben sich stabil gehalten.)
4. Schub Oktober (aktuell) - 2 Tage körperlich platt und Kopfschmerzen (am 1 Tag ging ich zur Kontrolle ins Krankenhaus. Thrombos lagen bei 203 Tsd. 2 Tage später ging es mir morgens besser, aber mittags kam ein kleines tief. Ging nochmal zur Kontrolle ins Krankenhaus. Thrombos lagen bei 42 Tsd. Es wurden direkt 2 Beutel Plasma zugeführt. Werte stiegen auf 74 Tsd., 109 Tsd. und heute muss ich noch etwas warten.

Da ich vorher 11 Jahre ruhe hatte und dieses Jahr direkt 4 Schübe hatte, macht man sich schon gedanken wieso, weshalb und warum? Und wie soll das jetzt weitergehen?

Es wird jetzt langsam lästig.

Inwiefern spielt stress bzw psychischer stress eine Rolle?
Ich mache mir momentan viele Gedanken um meine Arbeit. Wir sind eigentlich fast schon überbesetzt und es wir ab November noch jemand eingestellt. Wieso wissen wir noch nicht. Es kann sein, dass diese Person in 1-3 Jahren meinen Meister der dann in Rente gehen wird ersetzten soll, da dieser auch Meister ist. Man macht sich trotzdem gedanken, weil ich bis zu diesem Zeitpunkt schon 3 mal länger ausgefallen bin. Ich habe zur Zeit noch meinen Antrag für den Behindertenausweis am laufen und hoffe, dass ich damit die 50% bekomme und etwas sicherer in meiner Firma bin.
Ich bin ein Mensch der sich über solche sachen viele Gedanken macht.
Sobald der neue Angefangen hat und wir vielleicht mehr Infos haben, werde ich mal das Gespräch mit meinem Chef suchen. Sie stehen zwar zu mir aber Vertrauen ist da immer so eine Sache. Heute so, morgen so.
TTP seit Geburt

Rezidive 07/2000
Rezidive 03/2006, 09/2006, 11/2006
Rezidive 03/2017, 07/2017, 08/2017, 10/2017
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Wie äußern sich Schübe? - Claudia Ruch - 08-07-2010, 22:26:47
RE: Wie äußern sich Schübe? - Marco1988 - 30-10-2017, 09:13:29
Wie äußern sich Schübe? - Mara - 09-07-2010, 10:10:48
Wie äußern sich Schübe? - anja80 - 10-07-2010, 09:26:12
Wie äußern sich Schübe? - Johnny01 - 12-07-2010, 01:29:31
Wie äußern sich Schübe? - Nia - 22-07-2010, 07:15:36
Wie äußern sich Schübe? - muckl - 22-07-2010, 12:54:54
Wie äußern sich Schübe? - Nia - 22-07-2010, 13:56:13
Wie äußern sich Schübe? - muckl - 22-07-2010, 16:26:20
Wie äußern sich Schübe? - Sara - 31-07-2010, 15:56:36
Wie äußern sich Schübe? - Nia - 17-08-2010, 21:03:11
Wie äußern sich Schübe? - Claudia Ruch - 23-12-2012, 20:19:41

Gehe zu: